TV Erlenbach - MSG Odenwald II 35:14 (17:7)

Der TV Erlenbach gewinnt nach einer konzentrierten Leistung deutlich gegen Tabellenschlusslicht MSG Odenwald II mit 35:14.

 

Der TVE startete vor allem in der Defensive gut in die Partie und ließ in den ersten sieben Minuten kein Gegentor zu. Jedoch fehlten im Angriff noch die ganz deutlichen Aktionen, sodass die Partie sehr torarm begann. Nichtsdestotrotz konnten sich die Erlenbacher gestützt auf eine gute Abwehr mit stark aufspielenden Torhütern kontinuierlich absetzen und bis zur Halbzeit mit zehn Toren in Front gehen.

 

 

 

Nach dem Pausentee konnte der TVE noch einen Gang zulegen und kam nun immer wieder nach Balleroberungen über schnelle Gegenstöße zum Abschluss. Die Partie war zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden, sodass Trainer Steffen Wenisch alle Feldspieler einsetzen konnte. Letztlich feierte der TVE den höchsten Sieg seit langer Zeit und geht motiviert in die letzten vier Saisonspiele.

 

 

 

Am kommenden Sonntag tritt der TVE bei der MSG Umstadt/Habitzheim III an.

Hier geht es zur

Übersicht

aller TVE Spiele

Die Handballer

 auf Facebook

 Letzte Aktualisierung:
    27.7.2019