TV Erlenbach - HSG Bachgau II 32:29 (19:16)

Der TV Erlenbach beendet seine Negativserie und gewinnt das Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der HSG Bachgau mit 32:29

Nach der Niederlage im Nachholspiel am Freitagabend gegen die MSG Böllstein/Wersau empfing der TVE am Sonntag die zweite Vertretung der HSG Bachgau in der Barbarossahalle. Die Erlenbacher kamen gut in die Partie, konnten Ballgewinne in der Abwehr generieren und belohnten sich immer wieder mit schnellen Treffern. So waren die Gäste bereits nach 12 Minuten beim Stand von 8:3 gezwungen eine Auszeit zu nehmen. In der Folge lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch, da die Abwehrreihen die gegnerischen Angreifer nicht in den Griff bekamen. So ging es beim Stand von 19:16 in die Kabinen.

 

 

 

Nach dem Pausentee erwischten die Gäste eine gute Phase und konnten direkt auf 19:19 ausgleichen. Jedoch behielten die Erlenbacher einen kühlen Kopf und konnten den ursprünglichen Abstand rasch wiederherstellen. Über die restliche Spielzeit schafften es die Gäste nie näher als zwei Tore an den TVE heranzukommen, sodass die Erlenbacher nach einer guten kämpferischen Leistung am Ende verdient mit 32:29 gewannen.

 

 

 

In zwei Wochen empfängt der TVE die Mannschaft des BSC Urberach in der Barbarossahalle.

 

Hier geht es zur

Übersicht

aller TVE Spiele

Die Handballer

 auf Facebook

 Letzte Aktualisierung:
    3.10.2019