mJSG Kirchzell/Bürgstadt - mJSG Churfranken 35:28 (19:14)

Einen absolut gebrauchten Tag haben die Jungs der Spielgemeinschaft aus Erlenbach und Sulzbach/Leidersbach erwischt.

In den ersten 5 Minuten lief es noch richtig gut, man kam gut ins Spiel und man konnte mit 4:1 in Führung gehen.
Doch dann riss der Faden komplett, man kam in der Abwehr nicht zum Zug und Kirchzell konnte sich zur Halbzeit mit 19:14 absetzen.

 

In der zweiten Halbzeit war das Bild unverändert. Im Angriff war Churfranken zu harmlos und in der Abwehr bekam man keinen Zugriff auf die Gegenspieler. Hinzu kam, dass man aufgrund der angespannten Personalsituation zu wenig Alternativen auf der Bank hatte und zudem noch ein paar Spieler angeschlagen an den Start gingen.

Nächste Woche hat man dann die Chance, gegen Wallstadt (Sonntag 15:00 Uhr, Barbarossahalle Erlenbach) im letzten Heimspiel der Saison ein wenig Wiedergutmachung zu betreiben.

Hier geht es zur

Übersicht

aller TVE Spiele

Die Handballer

 auf Facebook

 Letzte Aktualisierung:
    3.10.2019