TV Kirchzell - TV Erlenbach 33:22 (15:11)

Der TV Erlenbach verliert mit erneut dünner Personaldecke das Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft des TV Kirchzell deutlich mit 33:22.

Aufgrund anhaltender Verletzungen und kurzfristiger Erkrankungen reiste der TVE am Sonntag mit neun Feldspielern zum Auswärtsspiel in Kirchzell. Vor allem in der Abwehr merkte man zunächst die fehlende Eingespieltheit in der neuen Formation, sodass sich die Hausherren bis zur 15. Minute auf 10:5 absetzen konnten. Danach fand die Abwehr etwas besser zusammen und auch im Angriff wurde die sich bietenden Chancen besser genutzt. So blieb der Spielstand bis zur Halbzeit mit 15:11 offen.

 

 

 

Nach dem Pausentee schafften es die Erlenbaher jedoch nicht sich zu steigern, ließen gute Chancen im Angriff liegen und kassierten im Gegenzug viele Tore über das Tempospiel der Kirchzeller. Dies hatte zur Folge, dass sich die Hausherren nach der Pause schnell auf acht Tore absetzten und diesen Vorsprung gegen eine müder werdende Erlenbacher Mannschaft clever verteidigten.

 

 

 

Am kommenden Wochenende stehen zwei Heimspiele für den TVE an. Bereits am Freitag gastiert die MSG Böllstein/Wersau in der Barbarossahalle und am Sonntag empfängt der TVE die zweite Mannschaft der HSG Bachgau.

 

Hier geht es zur

Übersicht

aller TVE Spiele

Die Handballer

 auf Facebook

 Letzte Aktualisierung:
    27.7.2019