TV Erlenbach - HSG Hörstein/Michelbach 10:23 (5:14)

Der TV Erlenbach verliert gegen die Spielgemeinschaft aus Hörstein und Michelbach extrem ersatzgeschwächt mit 10:23.

 

Am Samstagabend trat der TV Erlenbach mit einem Rumpfkader gegen die HSG Hörstein/Michelbach an. Aufgrund von Verletzungen, Sperren und Terminüberschneidungen fehlte den Erlenbacher die komplette Startformation, sodass sich unter den neun Feldspielern auf dem Spielbericht der Trainer, Co-Trainer und Betreuer des TVE fanden. Trotz dieser Situation hielten die Erlenbacher bis zur zehnten Minute zum Stand von 3:3 gut mit. Dann offenbarten sich jedoch die fehlenden Möglichkeiten im Angriffsspiel, sodass die Gäste sich bis zur Halbzeit auf 5:14 absetzten.

 

 

 

Nach dem Pausentee stemmten sich die Erlenbacher Spieler weiter gegen die so gut wie sichere Niederlage und schafften es dadurch die zweite Hälfte gegen einen auch schwach spielenden Gegner nur mit vier Toren zu verlieren. Alles in allem zog sich der TVE mit nur 23 Gegentreffern vernünftig aus der Affäre und visiert in den kommenden Wochen mit einer entspannteren Personaldecke die Aufgaben in den nächsten Wochen an.

 

 

 

Am kommenden Freitag steht für den TVE das Auswärtsspiel beim Tabellenführer aus Beerfelden an.

 

Hier geht es zur

Übersicht

aller TVE Spiele

Die Handballer

 auf Facebook

 Letzte Aktualisierung:
    27.7.2019