TV Erlenbach - MSG Umstadt/Habitzheim III 21:19 (9:10)

Der TV Erlenbach gewinnt nach einer starken kämpferischen Leistung gegen die dritte Mannschaft der MSG Umstadt/Habitzheim und bleibt in der heimischen Barbarossahalle weiter verlustpunktfrei.

 

Der Beginn der Partie war mittlerweile fast typisch für Spiele des TVE. Beide Abwehrreihen standen gut und die Erlenbacher verpassten es durch schlechte Chancenauswertung sich abzusetzen. Stattdessen hielten die Gäste gut mit und konnten auch immer wieder in Führung gehen, jedoch ihrerseits auch nie mit mehr als zwei Toren. So ging der TVE nach einem Gegentreffer mit der Sirene mit einem Ein-Tor-Rückstand in die Kabine.

 

 

 

Nach dem Pausentee standen die Erlenbacher sehr gut in der Abwehr und ließen in Kombination mit erneut starken Torhüterleistungen in den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit kein Gegentor zu. Jedoch produzierte in diesem Zeitraum auch der Erlenbacher Angriff nur zwei Tore, sodass die Partie weiter eng blieb. Beim Stand von 17:18 geriet der TVE noch einmal in Rückstand. Dieser konnte jedoch durch gute Aktionen auf 20:18 gedreht werden und schließlich gewann der TVE dank der starken kämpferischen Leistung mit 21:19.

 

 

Am kommenden Sonntag spielt der TVE in Groß-Zimmern.

 

Hier geht es zur

Übersicht

aller TVE Spiele

Die Handballer

 auf Facebook

 Letzte Aktualisierung:
    3.10.2019