MSG Odenwald II - TV Erlenbach: 21:30 (9:12)

Der TV Erlenbach gewinnt das Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft der MSG Odenwald souverän und hält damit den Kontakt zur Tabellenspitze.

 

Die Erlenbacher starteten gut und die Partie, standen stabil in der Abwehr vor einem erneut gut aufspielenden Kevin Dziki und nutzten im Gegensatz zu den letzten umkämpften Spielen auch die sich bietenden Chancen im Angriff. So konnte der TVE sich über die Spielstände von 1:3 und 3:7 zügig ein Polster von rund fünf Toren erarbeiten. Dennoch ging es für die Erlenbacher mit einem leicht bitterem Beigeschmack in die Kabine, da Unkonzentriertheiten kurz vor der Pause den Vorsprung noch einmal auf drei Tore schrumpfen ließ.

 

 

 

Nach dem Pausentee hatte der TVE jedoch erneut seine beste Phase im Spiel. Ballgewinne in der Abwehr und ein zügiges Umschalten führten immer wieder zu einfachen Toren, sodass sich die Gäste nach einem zwischenzeitlichen 5:0-Lauf auf 12:22 absetzen konnten. Im letzten Viertel der Partie verwaltete der TVE diesen Vorsprung und nutzte die Gelegenheit die Eingespieltheit der einzelnen Mannschaftsteile zu vertiefen. Folgerichtig kamen alle Spieler des TVE zu Einsatzminuten.

 

 

 

Am nächsten Wochenende empfängt der TVE bereits freitags die dritte Mannschaft der MSG Umstadt/Habitzheim in der Barbarossahalle.

 

Hier geht es zur

Übersicht

aller TVE Spiele

Die Handballer

 auf Facebook

 Letzte Aktualisierung:
    27.7.2019