DHB-Spielabzeichen für Handballnachwuchs

Im Rahmen das Zeltlagers im Juli 2015 wurde bei allen angemeldeten Mini und E-Jugend Kinder das Spielabzeichen des Deutschen Handballbundes abgenommen.
Das Spielabzeichen wurde 2006 vom DHB eingeführt. Hier werden versch. Fertigkeiten, die als Grundlage des Handballsports einzuodnen sind, geübt/ geprüft.

Vorbereitet auf diese Aufgabe wurden die Spieler von ihren Trainern:
Kim
Mißback, Simone Freund, Holger Zöller, Nicole Jung, Marcel Lüft und Noah Dahm.

Bei diesem Abzeichen gilt es sechs Stationen mit drei versch. Schwerpunkten zu absolvieren.
Die Schwerpunkte sind die Wurfpräzision (Zielwürfe mit geübter und ungeübter Hand), Koordinationsschulung kombiniert mit technischen Aufgaben (prellen),
sowie Konditionelle Übungen in Verbindung mit technischen Fähigkeiten.

Dies gelang allen Kids in der Schwierigkeitsstufe Bronze.
Die Ehrung nahm der Abteilungsleiter Stefan Schuhmacher vor.
Als Anerkennung erhielten alle Kinder eine Urkunde sowie eine Bronze-Medaille.

Die Kinder sind mächtig stolz auf ihre Leistung.
Ihre Meinung zu dieser Handballaktion war: „Und nächste Jahr ist Silber dran!“

Übersicht der Übungen




Mini Anfänger




Mini 1




E-Jugend

Hier geht es zur

Übersicht

aller TVE Spiele

Die Handballer

 auf Facebook

 Letzte Aktualisierung:
    3.10.2019